A P R I O R  bündelt ganzheitlich sämtliche relevanten Marktkenntnisse, die hausintern, aber auch in den verbundenen Netzwerken langfristig gewachsen und integriert sind. Darüber hinaus hat sich insbesondere in den letzten Jahren die weitere Optimierung gezielter, kundenspezifischer Beratungsverfahren nochmals substantiell verdichtet::

A P R I O R  ist daher neutral und primär „Advokat" seiner Klienten. Und Interessenvertretung heißt: die individuelle wie unabhängige, sichere wie nachhaltige Vermögens- und Vorsorgeentwicklung des Kunden nach bestem Wissen auch langfristig angelegt zu gestalten und zu begleiten.



A P R I O R  bereitet durch individuell abgestimmte Strategiebildung die zukunftsgerechte Entscheidungslage des Klienten vor und führt mit aller gebotenen Klarheit durch den Entscheidungsprozess hindurch: sog. Kapital Coaching auch als „ Navigationshilfe".

A P R I O R  setzt dabei auf Klarheit in der Sache und Unabhängigkeit in der Beurteilung, auf Dynamik gemäß ständigem Controlling sowie auf Konsequenz bei der Umsetzung.



A P R I O R  wird daher, wenn Kunden Empfehlungen aussprechen möchten, beschrieben: als unbestechlich, präzise analytisch, vernünftig, zugleich als kreativ und „für den Menschen da".

A P R I O R  ermutigen die Kundenreaktionen, immer weitergehend und tieferreichend für die deutlich zunehmende Bedarfsdynamik im Sinne der finanziellen Unabhängigkeit des Kunden mit folgendem Beratungsverfahren bereit zu stehen:




Individuelle Potentialanalyse und Auditing - Professionelle und private Zielerfassung

Biografie der „Finanz-Historie" des Klienten unter Berücksichtigung der individuellen Lebensumstände, professionellen Erwartungen unter Einbeziehung des Ruhestands, Prüfung bestehender Dokumente, Verträge, Finanzaufwendungen und Ablaufleistungen etc., Identifizierung persönlicher/ professioneller Ziele und Wunschvorstellungen sowie Änderungsbandbreiten



Systematische und spezifisch vergleichende Marktanalyse - Synopse

Korrelation / Abgleich des kapitalen Kundenpotentials mit Marktpositionen, wahrscheinlichen Marktentwicklungen und -bewegungen, vergleichende Potentialanalyse mit dem Ergebnis synoptischer Erfassung.



Planungs- und Strategieentwicklung - Konzeption, Präsentation und Aufklärung

Sämtliche Daten und Faktoren - individuelle Ziele, kapitale Potentiale, Risiken, Entwicklungen - werden strategisch gebündelt und über höchst-wahrscheinliche sowie am besten anzupassende Szenarien-Bildung zielgerecht zugeordnet und als Entscheidungsgrundlage schriftlich verfasst, präsentiert und nachhaltig aufgeklärt.



Entscheidung und fristgerechte Umsetzung, Anpassung, Administration

Die Grundlage - Ergebnisse von Analyse und Strategie - für die zunächst abschließende aktuelle Willensbildung mündet in klaren und zu entscheiden Handlungsalternativen, um dann als Lösung konsequent umgesetzt zu werden, dazu kann auch auch die optimierende Anpassung bestehender Verträge und Konstellationen, bei deren Administration APRIOR ebenfalls entlastend assistiert.



Prozessbegleitendes Controlling zur weiteren Entwicklung gemäß Ziel-Mittel-Relationen

Die individuell angepassten Umsetzungen für die gezielte Kapitalentwicklung ist ständig lösungsgerecht zu begleiten und ggf. „feinsteuernd" wiederholt anzupassen je nach entsprechender Marktentwicklung, dazu gehört auch die soweit wie notwendige administrative und vertragliche Anpassung.